lifestyle design

Meine Soforthilfe gegen zu viele Dinge im Kopf – brain dump

brain dump

Fühlst du dich mit deinem Leben überfordert?
Gibt es so viele Dinge, die du machen und an die du denken musst, dass du dich auf nichts richtig konzentrieren kannst?
Ist alles wie ein Hamsterrad, in dem du nie ans Ende kommen wirst?

So geht es mir auch manchmal.
Als einigermaßen organisierter Mensch dachte ich immer, dass mir sowas nicht mehr passieren würde. Aber diese Momente, in denen es einfach zu viel ist, bleiben nicht ganz aus. Dafür ist unsere Welt einfach zu komplex. 

brain dump 1

Ein geziehlter brain dump hilft enorm gegen das tägliche Hamsterrad.

Wäre es nicht toll, eine persönliche Assistentin zu haben?
Jemanden, der an alles denkt und auch alles für dich organisiert, sodass du dich nur auf deine jetzige Aufgabe konzentrieren musst?

Leider kann ich dir keinen persönlichen Assistenten zur Verfügung stellen.
Aber ich kann dir eine Methode zeigen, die dich in 15 Minuten wieder auf den Boden zurückholt.
Nur 15 Minuten und schon fühlst du dich von dem Stress befreit und siehst etwas klarer.

Klingt super oder?

Es kommt aber noch besser:
Es ist nicht nur super einfach, sondern auch kostenlos.
Und du kannst es jederzeit machen.
Außerdem hilft ein brain dump dabei, deine Prioritäten zu ordnen. Danach fällt es dir leichter, unwichtigere Aufgaben herauszustreichen.

Überzeugt? Ich war es sofort, als ich zum ersten Mal davon hörte und wurde nicht enttäuscht, als ich ihn zum ersten Mal ausprobiert habe.
Seither mache ich ihn regelmäßig. Immer dann, wenn mein Kopf zu explodieren droht.

So funktioniert ein brain dump

Hinter dem brain dump steckt die Idee, dass der Kopf manchmal zu voll gestopft ist mit Gedanken.
Er wirkt also ähnlich wie das Denkarium in Dumbledor’s Büro, das Erinnerungen speichert und damit den Kopf entlastet.

brain dump 2

15 Minuten reichen für einen erffizienten brain dump.

Keine Sorge es ist keine Magie notwendig und wir müssen auch nicht erst den Hogwarts Express stürmen.

Alles was du dafür brauchst ist ein Blatt Papier, einen Stift und eine Uhr.
Und natürlich 15 Minuten Zeit.

Wenn du alles beisammen hast, kannst du auch schon loslegen.

Sorge dafür, dass du nicht gestört werden kannst. Stelle dein Handy lautlos oder gleich ganz aus.
Jetzt stelle eine Uhr auf 15 Minuten und fang an zu schreiben.

Schreib alles auf, was du noch erledigen musst.
Jede noch so kleine Aufgabe und all die Dinge, die du dabei bedenken musst.
Schreib die Sachen auf, an die du denken musst. All die Termine, Gespräche und Nachrichten, die geschrieben werden müssen.

Lass alles raus.
Es können Stichpunkte unter einander sein oder reiner Fließtext. Das ist ganz egal.
Beide Formen können auch zwischendurch wechseln. 
Hauptsache ist, dass du es aufs Papier bringst, wie es in deinem Kopf ist.
Versuche nicht zu editieren oder den Fluss zu stoppen.

Je schneller du schreibst, desto ungefilterter wird alles aufs Papier strömen.

Du wirst erstaunt sein, wie viel du in 15 Minuten aufschreiben kannst.
Und wie erleichtert du dich danach fühlst.
Weil alles aufgeschrieben ist, gibst du deinem Kopf damit das Signal, es loslassen zu können.
Und schon ist der Weg frei, um dich vollkommen auf das zu konzentrieren, was du jetzt machen möchtest. Egal ob das Arbeit oder einfach ein gemütlicher Abend auf dem Sofa ist.

Probier’s einfach aus!

Was machst du, wenn du das Gefühl hast, dass dir der Kopf explodiert?

Du bist großartig.
Also pass dein Leben an dich an und liebe dich!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .