lifestyle design personal growth

Eine Liebeserklärung an deine Seele – Wie Spielen dich heilen kann

spielen - Nähre deine Seele

Hast du ein Hobby?
Das Wort Hobby stinkt mittlerweile so weit gen Himmel, dass es außer bei altmodischen Modellbau-Kästen wohl kaum noch benutzt wird.
Jahrelang habe ich behauptet, ich hätte kein Hobby. Wozu braucht man so etwas auch schon? Schließlich bin ich damit beschäftigt, mein Leben auf die Reihe zu bekommen, da habe ich keine Zeit zu spielen.

Gut, ich habe immer geschrieben. Romane, Kurzgeschichten, Essays. Aber in meinen Augen war das bitterer Ernst und keine reine Lustangelegenheit, geschweige denn ein Hobby.
Gemalt habe ich früher auch, aber ich war nie wirklich gut darin und habe es auch nicht regelmäßig gemacht, weshalb mein Kopf es kurzerhand aus der Aufzählung gestrichen hat.

Vor gut einem halben Jahr habe ich the Big Magic* von Elizabeth Gilbert gelesen und nichts kapiert. Klar, dachte ich, dass ich alles verstehe und ich habe das Buch sofort geliebt.
Aber den Kern habe ich nicht begriffen. Konnte ich gar nicht, weil ich beim lesen völlig fixiert auf mein Schreiben war.

Was mir entgangen ist

Erst ein halbes Jahr später beschloss ich, meinem Herzen nun wirklich mal zu folgen und es nicht einfach mit leeren Floskeln abzuwürgen.
Und siehe da: ich wollte wieder malen. Das habe ich seit Ewigkeiten nicht gemacht. Meine Farben verstauben ausgetrocknet im Keller, denn wegschmeißen konnte ich sie auch nicht recht.

Als das Bedürfnis zu groß wurde, habe ich nachgegeben und wieder angefangen.
Nun ja, nicht ganz. Ich wusste, dass ich nicht nur malen wollte, sondern auch etwas Neues anfangen.
Das Gefühl hatte ich vor drei Jahren schonmal gehabt und damals habe ich es mit Zeichnen versucht. So richtig warm geworden bin ich damit nie.

Dieses Mal fiel meine Wahl auf Aquarellfarben. Früher habe ich sie immer abgelehnt, weil ich dachte, dass richtige Künstler nicht mit Wasserfarben spielen.
Genau dieser Aspekt hat mich jetzt angezogen. Ich wollte spielen. Nicht nach dem perfekten Ergebnis streben, sondern mich am Prozess erfreuen.

Es stellte sich nicht nur heraus, dass ich Aquarellmalerei liebe.
Es war auch genau die Lektion, die ich brauchte.

painting-Spielen
Obwohl ich erstmal die ganzen Basics neu lernen musste.

Warum du deiner Freude folgen solltest

Wenn du dich einer Tätigkeit, die du liebst, völlig hingibst und den gesamten Prozess genießt, nährst du damit deine Seele.
Die reine Freude und Begeisterung sind der Nährboden, aus dem du Energie und Zufriedenheit gewinnst.

Es ist ein Date mit dir selbst. Eine Liebeserklärung an deine Seele. Ein Erwachen, wirkliche Lebendigkeit.

Möchtest du verhindern, dass dein Job in einem Burnout endet? Oder dass du keine Energie und Nerven mehr für deine Kinder übrig hast? Möchtest du ganz für deinen Partner da sein?
Dann gibt es nur einen Weg: Kultiviere dein eigenes Glück und folge dem, was dich aufblühen lässt – ganz ohne Druck.

Wir haben dieses Leben nicht geschenkt bekommen, um in langweiligen Jobs zu vermodern. Dein Leben ist dafür da, bis zum Äußersten gelebt zu werden.
Für Genuss, Freude und Liebe.

Dafür musst du nicht gleich alles verändern. Schon 10 Minuten am Tag reichen, um dich wieder aufzuladen und deine Selbstliebe zu stärken.
Probiere Neues aus! Spiele! Habe Spaß!

Was liebst du?
Was tust du wirklich gerne und verlierst dabei jedes Gefühl für Zeit?
Kannst du darin mindestens 10 Minuten täglich investieren?

Ja, klar kannst du das.

Du bist großartig. Du bist es wert, glücklich zu sein.

P.s. Du weißt nicht, was dir so viel Spaß machen würde, dass du dabei deine Energie wieder vollkommen auflädst und einfach glücklich bist?
Was hast du denn als Kind gerne gemacht? Probiere das wieder in dein Leben zu integrieren. Vielleicht in verändertet Form.
Als Kinder wissen wir intuitiv, was uns Spaß macht. Und meist ändert sich das im Laufe des Lebens kaum. Wir verlernen nur, auf uns selbst zu hören.

Eine Liebeserklärung an deine Seele - wie Spielen dich heilen kann

Möchtest du mehr Inspiration und zusätzliche Übungen?
Werde zum Profi in Sachen Selbstliebe und Achtsamkeit!

Abonniere jetzt kostenlos meine zusätzlichen Übungen und Anregungen, die ich zwei Mal im Monat mit dir teile, und ich schenke dir ein Workbook mit 6 intensiven Übungen, um dich selbst wirklich kennen  und verstehen zu lernen.

Garantiert ohne Spam.

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.